Solaranlage, sauber geplant und installiert, reduziert Kesselleistung drastisch!

Kollektoren in OstausrichtungAlter Kessel: 108 kW, neuer Kessel: 68 kW. Das ist das Ergebnis einer umfassenden Rekonstruktion der Heizanlage bei Familie Börner in Stützengrün. Dabei wird die bisherige, 14m² große und nach Süd ausgerichtete Flachkollektoranlage durch eine neue Ost-West-Anlage mit 2 x19m² SCHÜCO-Doppelglaskollektoren unterstützt. Die ersten Eindrücke seit Inbetriebnahme vor einer Woche sind überzeugend: Ganze Arbeit durch ZS Systemtechnik für Erneuerbare Energien Dieter Zisowsky, das Planungsbüro Sven Gerber und die Installationsfirmen. Schnittstelle in dieser komplexen Anlage ist ein „Wärme-Hamster“ mit 5,6 m³ Volumen, Solar-Schichtenlademodul und einer Hochleistungs-Mehrzonen-Wärmetauschereinheit für Heizung und Trinkwassererwärmung. Obwohl der Aufstellraum mit 2,09 m Höhe relativ niedrig und daraus folgend das Höhe-Durchmesser-Verhältnis des Wärmespeichers mit 1,8:2 völlig untauglich sein sollte (nach herkömmlicher Ansicht wird ein Verhältnis von 4:1 empfohlen), stellen sich hervorragende Speicherkennwerte und eine spürbare Schichtung ein. Unsere Erfahrung aus vergleichbaren Speicher-Geometrien hat nachgewiesen, dass die Kombination aus drucklosem System, Speicherwerkstoff GFK (Glasfaser-Kunststoff), innovativer, laminarer Schichtenladung und Schichten erhaltender Entnahme, kombiniert mit rMIX-Mischverteilern der Fa. Baunach, bislang nicht für möglich gehaltene Ergebnisse erzielt.

inelligente Komponenten und solide Montageinelligente Komponenten und solide Montage2Waerme-Hamster vormontiert

Kollektoren in Sued- und WestausrichtungWaerme-Hamster vormontiert2

Adresse

ZS Systemtechnik für Erneuerbare Energien
Irfersgrüner Bahnhofstr.4
08485 Lengenfeld OT Irfersgrün
Tel : 037606-2136